Teil 2 – Wie Sie mit Werbeartikeln Ihre Kunden abseits von Events erreichen

Viele Unternehmen stehen seit der Pandemie vor enormen Herausforderungen, denn mit dem Wegfall der großen Messen, bricht auch eine wertvolle Quelle der Neukundengewinnung sowie eine Bindung der Bestandskunden weg. Mit welcher Marketingmaßnahme können Unternehmen abseits von Events ihre Zielgruppen erreichen?

Wie Sie mit Werbeartikeln Ihre Kunden abseits von Events erreichen

Photo by visuals on Unsplash

Dies ist der zweite Artikel unserer dreiteiligen Reihe „Welche Werbeartikel kommen garantiert gut an?“.

Lesen Sie auch:
Teil 1 – Employer Branding: So binden Sie mit Werbeartikeln Ihre Mitarbeiter
Teil 3 – So stimmen Sie Werbeartikel auf Ihre Branche ab

Welchen Mehrwert bieten Give-aways in Krisenzeiten bei der Kundengewinnung?

Die Kundengewinnung in Krisenzeiten fordert von Unternehmen viel Kreativität. Wie können Neukunden akquiriert werden, wenn das gemeinsame Gespräch auf der Messe wegfällt? Hier kommen die Give-aways ins Spiel.

Kundengewinnung mithilfe von Werbeartikeln beinhaltet vor allem Elemente der klassischen Werbung: Sie müssen Aufmerksamkeit erregen, Interesse wecken und neugierig machen. Ziel ist es, eine dauerhafte Präsenz im Alltag der potenziellen Kunden zu erreichen. Wie das Werbeplakat, an dem der Kunde täglich vorbeifährt, wirkt auch ein klassischer Kugelschreiber mit Logo: Durch die ständige Wiederholung entsteht im Laufe der Zeit eine unbewusste Verbindung zu dem Unternehmen.

Etablieren Sie Ihr Unternehmen mithilfe von Werbeartikeln ganz einfach in Ihrer Zielgruppe.

Bieten Sie Ihren Kunden Werbeartikel als Service für den Alltag

Der Sinn von Werbeartikeln ist eine Kombination aus Werbewirksamkeit und Service. Selbstverständlich sollte das Logo auf jedem Give-away gut sichtbar sein und Kunden zu den verschiedenen Gelegenheiten ins Auge fallen. Noch wichtiger als die Reklame-Funktion ist jedoch der Nutzen des Give-aways.

Psychologisch gesehen haben Give-aways die Chance, Menschen emotional anzusprechen. Als Problemlöser brennt sich das Unternehmen in das Gedächtnis desjenigen ein, der mit dem Eiskratzer von Firma MEIER morgens seine Autoscheiben freikratzen kann. Auch der Kugelschreiber, der immer griffbereit liegt, oder der Notizblock bieten einen angenehmen Service. Sie sind da, wenn man sie braucht. Diese positiven Eigenschaften übertragen sich unterbewusst vom Give-away auf das Unternehmen.

Welche Werbeartikel kommen in Pandemiezeiten gut an?

Bei der Auswahl des Werbeartikels sollten Unternehmen ihrer Branche treu bleiben, um eine noch stärkere Verbindung zwischen dem Give-away und dem Unternehmen herzustellen. Banken beispielsweise können mit einem Kreditkartenschutz für das kontaktlose Zahlen während Corona werben und zugleich zeigen, dass ihnen die Sicherheit ihrer Kunden am Herzen liegt.

Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich hingegen punkten während der Pandemie mit Mund-Nasen-Masken, der Einzelhandel mit Einkaufs- oder Frischenetzen für einen schnellen Einkauf von Obst und Gemüse, denn gesunde Lebensmittel stärken das Immunsystem.

Beliebte Give-aways für Kunden im Homeoffice

Der heimische Arbeitsplatz zu Hause ist meist deutlich weniger gut eingerichtet, als der Schreibtisch im Büro. Hier können Unternehmen ihr Logo geschickt auf nützlichen Werbegeschenken platzieren, welche diese Lücke füllen:

Praxistipp: Kombinieren Sie digitale Events und Werbeartikel

Für bestimmte Szenarien, die länger im Vorfeld bekannt sind, können Sie Ihre digitale Kundengewinnung mit Werbegeschenken kombinieren. Derzeit probieren sich viele Branchen mit neuen Formaten aus. Das Theater junge Generation in Dresden beispielsweise führte das Mitmach-Stück „Abflug Terminal Sofa“ auf. Instruktionen und Reiseutensilien wurden den jungen Theaterfans per Post zugeschickt.

Solche Konzepte sprechen Kunden auf verschiedenen Ebenen an. Hier ist die Kreativität der Unternehmen gefragt! Auch Sie können vor einem Workshop passende Werbeartikel verschicken und einfallsreich in Ihr Programm einbauen. Ein „Care-Paket“ überzeugt auf mehreren Ebenen:

  • Überraschung und Wertschätzung: Das digitale Kundengespräch wird mit dem Überraschungspaket auf ein ganz neues Level gehoben. Man beschenkt Menschen, die einem wichtig sind. So zeigt das Unternehmen seine Wertschätzung.
  • Hohe Teilnahmequote: Digitale Veranstaltungen büßen an Verbindlichkeit ein. Man kann sie spontan absagen oder verschieben. Give-aways machen die Verabredung wichtig und verbindlich. Wer beschenkt wurde, zeigt sich durch seine Anwesenheit erkenntlich.
  • Positive Neugierde: Kunden sind gespannt auf das Unternehmen, das neue Wege geht und vorab Werbeartikel verschickt. Setzen Sie diese im digitalen Kundengespräch ein, um eine Brücke zu schlagen.
  • Darstellung der Zukunftsfähigkeit: Unternehmen zeigen durch eine gelungene Promo-Aktion aus Kundengespräch und Werbeartikeln, dass sie Herausforderungen gewachsen sind und neue kreative Wege finden, wenn es schwierig wird. Damit machen sie sich zum idealen Geschäftspartner.

Fazit: Schaffen Sie Wettbewerbsvorteile durch Give-aways

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Neukundengewinnung sowie einer Bindung von Bestandskunden liegt in der Kreativität. Warten Sie nicht, bis Ihre Fachmessen wieder stattfinden, sondern probieren Sie neue Wege aus. Auf die Zielgruppe abgestimmte Give-aways mit Logo sind eine kluge Möglichkeit, um das Unternehmen im Alltag der Kunden zu etablieren. Die Werbeartikel stellen unterbewusst eine Verbindung zum Unternehmen her und beeinflussen zukünftige Entscheidungen positiv.

Sie suchen Unterstützung bei der Auswahl passender Werbeartikel? Ihr Team von KSi Werbeartikel unterstützt Sie gern mit einer individuellen Beratung.

Zum individuellen Beratungstermin