Erst küssen, dann ausziehen. Die Künstlerin Tatia Pllieva landete mit ihrem Videoprojekt „First Kiss“ vor ein paar Monaten einen enormen viralen Hit. Derzeit wurde das Video rund 87 Millionen Mal auf YouTube angeschaut. Sponsor und Modelabel Wren konnte seine Verkäufe im Online-Shop um das 13.600-fache erhöhen.

Der Nachfolger „Undress Me“ steht bereits in den Startlöschern. An Tag sieben der Veröffentlichung auf YouTube verzeichnet das Video bereits über 7,5 Millionen Aufrufe.

Hierbei handelt es sich um ein Auftragsvideo für den Start der zweiten Staffel der US-Serie „Masters of Sex“. So wurden 20 angeblich Fremde gefragt, sich gegenseitig auszuziehen und miteinander ins Bett zu gehen, ohne Regeln, einfach nur zum Spaß. Auffällig ähnlich zum Vorgänger Video „First Kiss“ sind dabei Musik, Schnitt, Licht und Länge. Bleibt abzuwarten, ob auch der Nachfolger derartig oft angeschaut und verbreitet wird.