Wer sich mit Onlinebannern und Kampagnen den großen Absatz erhofft, wird nach einer Studie von TOMORROW FOCUS Media enttäuscht werden. Von 2.000 befragten Personen gaben über 76 Prozent an, dass es für sie nicht wahrscheinlich ist, auf einen Werbebanner zu klicken. Mehr als die Hälfte der Befragten gab sogar an, noch nie auf eine Onlinewerbung geklickt zu haben.

Von den wenigen Personen, die tatsächlich auf eine Werbung klicken, schauen sich nur etwa die Hälfte weiterführende Informationen an. Zwar gaben knapp 42 Prozent der Befragten an, bereits ein Produkt gekauft zu haben, welche sie über einen Werbebanner gefunden haben, jedoch waren die meisten mit dem Ergebnis nach dem Klick unzufrieden.

Die Studie zeigt, dass der Klick im Onlinewerbebereich ausgedient hat und durch eine neue Währung ersetzt werden sollte. Andere Indikatoren, wie zum Beispiel Markenbekanntheit oder Recognition (auch Wiedererkennungswert genannt), können helfen, die Wirkung von Online Kampagnen besser zu messen.

Klick mich!