Die Ausgaben für Werbung im Internet steigen. Laut eMarketer, einem amerikanischen Marktforschungsunternehmen gaben Unternehmen 2013 rund 8,4 Milliarden Dollar für Werbung im Internet aus. Oftmals lässt sich über die Effizienz der Werbekampagnen jedoch streiten.

Eine Studie von Miklos Sarvary (Columbia Business School) mit 40.000 Teilnehmern belegt, dass die Effizienz von mobiler Werbung branchenabhängig ist. In der kürzlich veröffentlichten Untersuchung wurden Bannerwerbungen unterschiedlicher Industrien analysiert. Dabei kam heraus, dass mobile Bannerwerbung besonders bei Produkten anschlägt, welche einen praktischen und wichtigen Nutzen erfüllen. Auch bei kostspieligen Anschaffungen, bei denen der Konsument etwas länger über den Kauf nachdenken muss, lohnt sich die Investition in Online Werbebanner. Bei Luxusartikeln, etwa Designer Uhren und günstigen Alltagsprodukten wie Müsli oder Tee rentieren sich Anzeigen im Netz weniger aufgrund eines geringeren Interesses der Konsumenten.

Bannerwerbung bei den besagten Branchen ist zudem besonders wirksam, wenn der Verbraucher zuvor mit Print oder TV Werbung des Produktes konfrontiert wurde.

 Online Werbebanner

Zur Studie: http://www0.gsb.columbia.edu/mygsb/faculty/research/pubfiles/5711/mobile_advertising.pdf