Guerilla-Werbung lässt grüßen: Der "fliegende" Werbeartikel. Um ihren Ausstellungsstand bei der Frankfurter Buchmesse 2009 zu promoten, hat ein Verlag 200 Fliegen mit ultraleichten Werbebannern beklebt und in der Messehalle verteilt. Nach einiger Zeit löste sich das mit Wachs befestigte Banner wieder von den Fliegen. Das Video gibt einen Eindruck, wie diese Idee bei den Besuchern angekommen ist... @GreenPeace: Der Initiator der Aktion beteuerte, dass keiner Fliege Schaden zugekommen ist ;)