Werbung, die begeistert: Am 22. März wurde der diesjährige Deutsche Werbefilm Preis in Berlin verliehen. Insgesamt wurden 8 Preise in 8 Kategorien sowie der beste Nachwuchswerbefilm ausgezeichnet. Die unabhängige Fachjury setzte sich aus den Gewinnern der jeweiligen Kategorie aus dem vergangenen Jahr zusammen. „Bester Werbefilm“ und somit der Hauptgewinn ging an die Produktion von Czar Film. Hier wurde der Werbespot von Hornbach „Und was bleibt von Dir?“ von Mirjam Kundt, Guido Heffels und Sabina Hesse ausgezeichnet

Der Werbespot ist emotionsgeladen. Es geht wahrlich um Leben und Tod. Der Hauptdarsteller Emile erinnert sich an seine Kindheit, seinen Vater. Plötzlich wird er von Gefühlen überwältigt. Die selbst erbaute Treppe steht noch immer. Bezüglich seines Vaters fragt er sich „Und was bleibt von dir?“. Eine traurige Musik passend zum Herbst untermalt die besinnliche Stimmung des Spots.

Mit dieser tiefgründigen Kampagne soll deutlich werden, dass es beim Heimwerken um eine viel größere Dimension geht: mit seinen eigenen Taten auch nach dem Leben noch Spuren zu hinterlassen. Eine klasse Werbekampagne, wie wir finden. :-)

Alle weiteren Preisträger des Deutschen Werbefilm Preises 2014 finden Sie hier: www.deutsche-werbefilmakademie.de/deutscher-werbefilm-preis/preistraeger/