Den heutigen Schönheitsidealen entspricht kaum noch einer. Menschen, die anders sind, werden bewusst von Unternehmen zu ihren Werbegesichtern gemacht. So stand Del, das wohl bekannteste „Ugly Model“, bereits für Calvin Klein und Diesel vor der Kamera.

Dass anders sein nicht gleichbedeutend mit hässlich ist, hat Del bewiesen. Mit seinen persönlichen Erfahrungen als Model gründete er in Berlin eine Modelagentur für Nicht-Models. Misfit Models nennt sich sein Unternehmen und sucht gezielt nach Menschen, die weder dem Mager- noch Botoxwahn verfallen sind. Die Männermodels seiner Agentur verfügen nicht selten über einen Bierbauch oder eine Glatze. Die Mehrzahl von ihnen würde wohl in einer Gefängnis- oder Verbrecherbande als völlig authentische Mitglieder gehalten werden. Auch die Frauen haben wenig zu tun mit 90-60-90 und allem, was man von einem herkömmlichen Model erwartet. Adipös, tätowiert und blass sind einige der Ladies. Aber eines haben alle Misfit Models gemeinsam: sie sind völlig authentisch. Sie müssen keine Rolle annehmen, um jemanden zu verkörpern.  

Sogenannte Charaktergesichter werden in Werbekampagnen gerne eingesetzt um ein neues Image zu verkörpern. Originalität und Einzigartigkeit gehen vor Perfektion. Sich mit Menschen, hinter denen eine Geschichte steht, zu verkörpern und eine Bindung zu ihnen aufzubauen, ist wesentlich leichter als sich mit nahezu perfekten Models zu identifizieren. Das haben die Marketingagenturen erkannt und nutzen die Aussagekraft von einzigartigen Menschen anstelle von Stereotypen. Nahezu jedes Model aus Dels Agentur hat einen großen Wiedererkennungswert. Den haben viele 08-15-Models aus den Karteien herkömmlicher Modelagenturen nur selten. Blond, blauäugig, gut gebaut – so wie zwanzig andere Models in der Kartei ebenfalls.

Wie und mit welcher Art von Models ein Unternehmen für sich wirbt, hängt stark von seinem Image ab. Während sich die einen mit einem „echten“ Model besser präsentiert sehen, engagieren andere Models wie Del. Gefallen finden die Zuschauer sicher an beiden Typen.

Chrakterwerbung